Alpenimmobilien
TÜV Zertifiziert

Verbesserter Verbraucherschutz beim Ferienimmobilienkauf


Seit Oktober 2013 gilt in Deutschland der sogenannte Übereilungsschutz beim Immobilienkauf. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) auf seiner Webseite hin.

Das neue Beurkundungsgesetz soll den Schutz der Verbraucher beim Kauf von Immobilien garantieren. Wer Ferienimmobilien kaufen möchte, oder ein Grundstück, muss 14 Tage vor dem notariellen Beurkundungstermin alle Vertragsunterlagen für den Immobilienkauf in der Hand haben. Er soll so genug Zeit haben, sich mit den Details vertraut zu machen.

Vor allem aber darf er sich so nicht zur Unterschrift genötigt fühlen. Ausnahmen sind nur noch in besonderen Fällen möglich und müssen in der Urkunde selbst festgehalten werden. Dies gilt natürlich gleicher Maßen, wenn Sie ein Ferienhaus kaufen oder Ferienwohnung kaufen.

Quellen: vpb.de

Ausgewählte Beiträge aus unseren News & Blog

07. Okt 2019

Sonne satt in Rauris

Reichlich Sonne gibt es für Urlauber im Appartement-Resort „Carpe Solem“ in der Nationalparkgemeinde Rauris. Was das gemütliche Fleckchen so besonders macht, verraten wir im Blogartikel.

02. Sep 2019

Expertenrat für optimale Planung und Einrichtung

Wer eine Ferienimmobilie in den Alpen besitzt, muss sich auch Gedanken über die Einrichtung machen. Als Baumeister und Innenarchitekt hat Experte Bruno Berger ein paar nützliche Ratschläge.

19. Aug 2019

Expertenrat von Steuerberater Julian Holleis

Beim Kauf einer Ferienimmobilie in den Alpen ist die Auseinandersetzung mit steuerlichen Themen sehr wichtig. Steuerberater Julian Holleis gibt dazu wertvolle Tipps.


 
 

Mit der Anforderung unser beliebten Info-News erklären Sie sich mit unser Datenschutzerklärung einverstanden. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder aus diesem Newsletter abmelden.

 

Neu im Angebot

 
kostenloser Ferienhaus-Kaufratgeber
neue Immobilien-Angebote
 
Kaufratgeber (PDF) kostenlos per E-Mail
Bevorzugte Benachrichtigung bei neuen Ferienimmobilien
 
Ausgezeichnet.org